BF Graz: Brand in Grazer Bäckerei

Zu einem nicht alltäglichen Großeinsatz wurden am Mittwoch, den 25.11.2009 gegen 22.30 Uhr die Grazer Feuerwehren alarmiert. Eine Gasbrennanlage in einer Bäckerei am Dietrichsteinplatz stand in Flammen. Laut ersten Einschätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 10.000 Euro.

In einer Bäckerei am Dietrichsteinplatz war vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Öl in einer Gasbrenneranlage in Brand geraten. Durch die enorme Hitze glühten ebenso abführende Dampf- und Abluftleitungen, wodurch ein Brandübergriff auf weitere Anlagenbereiche und Einrichtungsgegenstände drohte. Durch die rasche Reaktion der Berufsfeuerwehr Graz unter der Einsatzleitung von Brandrat Ing. Dieter Pilat konnte ein Übergreifen des Brandes verhindert werden. Der Brand wurde binnen weniger Minuten mittels Löschschaum unter Kontrolle gebracht und so ein Großbrand verhindert.

Eingesetzte Kräfte:

Berufsfeuerwehr Graz: 5 Fahrzeuge, 21 Mann
Freiwillige Feuerwehr Graz: 1 Fahrzeug, 3 Mann

Quelle: FW Graz
Berufsfeuerwehr Graz
FF Graz