FF Bleiburg: Mehrere Tonnen Mais von Feuer vernichtet

Am 22.10.2009 um 13:00 Uhr kam es auf dem Anwesen eines 39-jährigen Landwirtes in Moos, Bezirk Völkermarkt, in der mit ca. 50 Tonnen Mais befüllten Trocknungsanlage vermutlich infolge Überhitzung der Maiskörner zu einem Brand, bei dem einige Tonnen Mais vernichtet wurden.

Durch das rasche Eingreifen der umliegenden FF mit insgesamt 40 Mann und 6 Löschfahrzeugen konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Trocknungsanlage und das landwirtschaftliche Gebäude verhindert werden. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Durch das rasche Eingreifen mittels HDL und ATS konnte ein Vollbrand eines Wirtschaftgebäudes verhindert werden.

Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Moos
Datum: 22.10.2009
Alarmierung/Zeit: ca 13.30h
Stärke: 8 MANN
Welche Fahrzeuge u. Geräte: KLF,HDL,TLFA,MZF,5xATS
Dauer: 2 Std.
Einsatzleitung: OBI Findenig

Quelle: FF Bleiburg