FF Ohlsdorf: Brandeinsatz durch Funkenflug

Vermutlich durch Funkenflug wurde die Feuerwehr Ohlsdorf am 19. März 2009, zu einem Brand eines Holzstoßes in die Ortschaft Kleinreith gerufen. Nach dem Abbrennen eines Reisighaufens fing in unmittelbarer Nähe ein Holzstoß Feuer.

Nach dem Eintreffen der Einsatzmannschaft vor Ort wurde sofort mit dem Ablöschen des Brandherdes begonnen. Bereits nach kurzer Zeit konnte "Brand Aus" gegeben werden.

Im Einsatz standen:

FF Ohlsdorf, 12 Mann, 2 Fzg. (RLF-A 2000, LFB-A2)

Quelle: FF Ohlsdorf