Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung.

Nach der Ankunft wurde sofort ein Atemschutztrupp mit, Wärmebildkamera und der Schnellangriffseinrichtung zum Innenangriff vorgeschickt.

Der Brand wurde schnell lokalisiert und gelöscht. Anschließend wurde das Brandobjekt noch druckbelüftet.

Nach erneuter Kontrolle mittels Wärmebildkamera konnte das Brandobjekt dem Besitzer bzw. der Polizei übergeben werden.

Weitere Infos und Bilder unter: www.ff-groedig.at