AFKDO Eggenburg: Brand einer Strohpresse

Gegen 21.45h brach, aus bisher noch unbekannter Ursache, bei einer Großballenstrohpresse, auf dem "Mitterfeld", bei Amelsdorf,
ein Brand aus. Der 23 Lenker des Gespanns reagierte sofort und alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer breitete sich inzwischen auf dem Strohfeld und auch auf den Traktor aus.

Ein in der Nähe befindlicher Traktorlenker erfasste die Situation schnell und unterband durch den Einsatz eines Gruppers die Ausbreitung am Feld. Die rasch eintreffenden Kräfte der Feuerwehren aus Matzelsdorf, Reinprechtspölla und Harmannsdorf konnten die Flammen rasch unter Kontrolle bringen und weiteren Schaden abwenden.

Mittels 3 Großraumfässer wurde die Wasserversorgung aufrechterhalten. Erst durch völliges Ausräumen des gepressten Strohs aus der
Maschine konnten die letzten Glutnester abgelöscht werden. Nach 2 Std. konnte der Einsatz, bei dem niemand verletzt wurde beendet werden.

Einsatzkräfte:

3 Feuerwehren (Matzelsdorf, Reinprechtrspölla und Harmannsdorf), 4 Fahrzeuge, 55 Mann, 1 Polizeisteife, 3 Großraumfässer m. Traktoren

Quelle: Pressedienst AFKDO Eggenburg