Fahrzeugbrand

Die Feuerwehr Taiskirchen wurde am 30. August 2005 gegen 11.33 Uhr mittels Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Brandeinsatz alarmiert. Tank, Rüst und Voraus Traiskirchen rückten unmittelbar darauf mit 10 Mann zum Einsatz aus. Auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Graz war bei Baukilometer 19 ein Fahrzeug in Brand geraten. Dem Fahrzeuglenker gelang es noch den PKW auf den Pannenstreifen zu bringen und dort abzustellen, Verletzt wurde niemand. Gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten Feuerwehr Wr. Neudorf wurde das Feuer rasch gelöscht. Nach knapp einer halben Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FW Traiskirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!