FF Ried im Innkreis: Zimmerbrand in Ried

Die Freiwillige Feuerwehr Ried i.I. wurde am 07.04.2005 um 12.54 Uhr zu einem Zimmerbrand in einer Fleischhauerei in Ried i.I., Hoher Markt, alarmiert. Im 1. Stock der Fleischhauerei brach im Personalzimmerbereich aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus, der sich rasch auf insgesamt drei Zimmer ausbreitete.

Mehrere im Feuerwehrhaus anwesende Feuerwehrmänner der FF Ried konnten mit dem ersten Fahrzeug sofort zum Brandobjekt ausrücken und mit der Höchstdrucklöschanlage des Kleinschlauchfahrzeuges den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Durch die verwinkelte Bauweise und alte hölzerne Zwischendecken bestand eine erhebliche Ausbreitungsgefahr auf die angrenzenden und darüber liegenden Zimmer. Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten die Gefahr mit Hilfe der neuen Wärmebildkamera aber rasch lokalisieren und eindämmen.

Einsatzende war 15.00 Uhr.
Eingesetzte Mannschaft und Gerät: 15 Mann mit 1 KDO, 1 ULFA-2000, 1 TLFA-4000, 1 KSF, 1 DLK23-12

Quelle: FF Ried im Innkreis