FF Gloggnitz: PKW-Brand bei der B17

Zu einem PKW-Brand wurde die Feuerwehr Gloggnitz-Stadt am 9. April 2005 alarmiert. Ungenaue Ortsangaben führten zu Verzögerungen. Laut Alarmierungsdurchsage sollte beim DM-Markt auf der B17 am Parkplatz ein PKW brennen.

Erst nach Rücksprache des Anrufers kann der Einsatzort lokalisiert werden. Der PKW befand sich in einem Hinterhof angrenzend an den DM-Markt in der Hauptstrasse. Durch das rasche Eingreifen von Zivilpersonen mittels Pulverlöscher, konnte ein Vollbrand des PKWs verhindert werden.

Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkte sich auf das Abklemmen der Batterie und Kontrolle des Fahrzeuges. Nach 15 Minuten war der Einsatz beendet.

Quelle: FF Gloggnitz