BFKDO Flachgau: Abnahme Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold (FJLAG)

Bevor die Jugendlichen ab dem 15 Lebensjahr in den aktiven Stand überstellt werden, kann das Leistungsabzeichen in Gold der Feuerwehrjugend absolviert werden.

Voraussetzung um teilnehmen zu können, ist das vollendete 14. Lebensjahr, Wissenstest in der höchsten Stufe, Besitz des Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie einen 8 Stunden Erste-Hilfe-Kurs! Für die Abnahme müssen von den Teilnehmern gesamt 5 Stationen positiv absolviert werden, um am Ende des Tages das Leistungsabzeichen in Gold in den Händen halten zu können.

Die Stationen gliedern sich in folgende Bereiche:

  • Brandeinsatz
  • Technischer Einsatz
  • Erste-Hilfe
  • Die Gruppe im Einsatz
  • theoretische Prüfung (Fragenkatalog)

Erstmalige Abnahme in der Gemeinde Berndorf bei Salzburg

Am Samstag, den 09. September 2023 stellten sich 5 Jugendliche aus der Freiwilligen Feuerwehr Berndorf sowie aus der Freiwilligen Feuerwehr Michaelbeuern den Herausforderungen um das Leistungsabzeichen in Gold. Da in der Gemeinde Michaelbeuern derzeit keine eigene Feuerwehrjugend vorhanden ist, helfen die beiden Feuerwehren bei der Jugendarbeit zusammen. Zwei Mädchen und drei Buben konnten alle Prüfungen der 5 Stationen mit großartigem Erfolg meistern und am Ende des Tages das FJLA in Gold überreicht bekommen.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Klaus Lugstein, Abschnittsfeuerwehrkommandant – Abschnitt 3 BR Simon Leitner, Ortsfeuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Berndorf, Ortsfeuerwehrkommandant Stellvertreter aus Michaelbeuern sowie Bezirkssachbearbeiter Feuerwehrjugend OVI Ellenhuber Peter, gratulierten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur grandiosen Leistung. Alle 5 Jugendmitglieder waren perfekt vorbereitet.

Ein großer Dank gilt auch allen Mitwirkenden sowie den Feuerwehrjugendbetreuern der Freiwilligen Feuerwehr
Berndorf.

Quelle: BFKDO Flachgau, Hasenschwandtner M.

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner