LM d.V. Emmer Branddienstleistungsprüfung FF Liezen-Stadt; Gruppe mit Bewerter

BFV Liezen: Branddienstleistungsprüfung FF Liezen-Stadt

Am Samstag, den 22. September stellten sich 12 Kameradinnen und Kameraden der FF Liezen-Stadt der Branddienstleistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold.

Die Branddienstleistungsprüfung (BDLP) dient zur Vertiefung und Erhalt der Kenntnisse bei Brandeinsätzen. Diese selektive Prüfung gliedert sich in zwei Bereiche, einen theoretischen Teil bei dem jeder Teilnehmer ein Gerät bei geschlossenem Fahrzeug zeigen und eine Frage beantworten muss, und einer praktischen Prüfung bei der eine Brandbekämpfung in der vorgegebenen Zeit durchgeführt werden muss. Die Schwerpunkte liegen hierbei besonders bei der fachgerechten Herstellung des Wasserbezuges und dem richtigen Einsatz des Löschmittels.

Unter den strengen Augen von BR d.F. Johann Bretterklieber (Landessonderbeauftragter für die BDLP), seinem Bewerterteam (ABI Franz Haberl, BM Ing. Günter Wölger und HLM Andreas Tiefenbacher), BR Reinhold Binder (Kommandant der Feuerwehr und stellvertretender Bereichskommandant) und ABI Severin Moser konnten die Gruppen der FF Liezen-Stadt diese Herausforderung meistern und die Prüfung fehlerfrei mit Erfolg bestehen.

Im Anschluss an die Überreichung der verdienten Abzeichen an die Kameraden der Wehr oblag es Hauptbewerter Bretterklieber, ABI Franz Haberl – BDLP-Bewerter seit erster Stunde – mit der Bewerterspange für mehr als 50-malige Tätigkeit auszuzeichnen.

Quelle: BFV Liezen A04, LM d.V. Sebastian Emmer