BFV Liezen: 2. Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb 2014 in St. Martin am Grimming

50 Bewerbsgruppen bei der “Generalprobe” für den Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb 2014 in Krieglach und Vergabe des Feuerwehrleistungsabzeichens (FLA) in Bronze.

Bei ausgezeichneten Wettkampfbedingungen fand am Samstag, den 14.06.2014, in St. Martin am Grimming der 2. Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb statt. Kommandant HBI Martin Auzinger, hatte mit seinen Kameraden für optimale Wettkampfbedingungen gesorgt.

Weitere Übungsstunden der Bewerbsgruppen waren seit dem 1. Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb 2014 in Zauchen nötig, um sich den letzten “Feinschliff” für den Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb 2014 zu holen. Da bei diesem Bewerb auch die Leistungsabzeichen in Bronze vergeben wurden, war die Konzentration der Bewerbsgruppen besonders groß.

Das Bewerterteam unter Bewerbsleiter OBI d.F Diethard Perner, hatte insgesamt 50 Durchgänge auf Fehlerpunkte und Zeit zu bewerten. 22 Gruppen in Bronze A, 17 Gruppen in Silber A, 4 Gruppen in Bronze B, 3 Gruppen in Silber B sowie jeweils zwei Gästegruppen in Bronze A Gäste und Silber A Gäste stellten sich der Herausforderung und nahmen an diesem Bewerb teil. Den Abschluss bildete, analog zum Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb, ein “Parallel-Bewerb” mit den vier besten Gruppen der Bronze- bzw. Silber-Wertung. Bewerbsgruppen aus 28 Feuerwehren aus dem Bezirk Liezen lösten somit das “Ticket” für den Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Krieglach.

Nach einem spannenden Bewerbstag konnte der Bewerbsleiter alle angetreten Bewerbsgruppen, Ehrengäste, Fans und Zuseher zur Siegerehrung und Übergabe der Leistungsabzeichen, welche von der Musikkapelle St. Martin am Grimming musikalisch umrahmt wurde, begrüßen.

Unter den zahlreichen Ehrengästen, welche der Siegerehrung und Schlussfeier beiwohnten, konnten Bereichsfeuerwehrkommandant LBDS Gerhard Pötsch, der Leiter der politischen Expositur Gröbming HR Dr. Christian Sulzbacher, der Bürgermeister von St. Martin/Grimming Manfred Danklmaier, der Bürgermeister von Mitterberg Fritz Zefferer, die Abschnittskommandanten ABI Gerd Bartl, ABI Peter Mayer, ABI Walter Rieger, ABI Franz Hadler, ABI Johann Lettner, ABI Werner Fischer, sowie zahlreiche Bereichsbeauftragte des BFV-Liezen, Kommandanten und Ehrendienstgrade begrüßt werden.

Ergebnisse

 

 

Bronze A:

Silber A:
 1. Singsdorf-Edlach 398,49 1. Schladming 1 391,35
 2. Schladming 1 398,44 2. Singsdorf-Edlach 385,36
 3. Aich 389,58 3. Aich 382,83
 4. Weißenbach/Haus 386,42 4. Michaelaberg 382,43
 Bronze B: Silber B:
 1. Oberhaus 381,72 1. Ruperting 380,54
 2. Ruperting 381,05 2. Oberhaus 375,08
 3. Unterburg 2 345,15 3. Unterburg 2 365,10
 4. Öblarn 332,20
Bronze A Gäste: Silber A Gäste:
 1. St. Lorenzen i.M. 350,43 1. St. Lorenzen i.M. 340,26
 2. St. Margarethen b/KN. 339,45 2. St. Margarethen b/KN. 335,77

 

 Parallelbewerb Bronze:
 1. Aich 451,50
 2. Schladming 1 446,00
 3. Weißenbach/Haus 438,10
 4. Singsdorf-Edlach 430,30
 Parallelbewerb Silber:
 1. Singsdorf-Edlach 448,40
 2. Schladming 1 444,20
 3. Michaelaberg 430,90
 4. Aich 417,90

 

Anschließend wurden noch 5 Geldpreise im Wert von je € 35,– an die Bewerbsgruppen verlost. Diese wurden von den Raiffeisenbanken des Bezirkes Liezen gespendet.

Mit dem Einholen der Bewerbsfahne und dem Abspielen der steirischen Landeshymne endete der 2. Breichsfeuerwehr-Leistungsbewerb 2014 in St. Martin am Grimming.

Quelle: BFV Liezen, OBI Mag. Gilbert Sandner

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!