BFK GmundenFULA Bronze - Ausbildner und Teilnehmer des Bezirkes Gmunden

BFKDO Gmunden: FULA Bronze erfolgreich absolviert

Funkleistungsbewerb in Bronze mit großer Teilnahme aus dem Bezirk Gmunden

17 Kameraden und Kameradinnen aus 7 verschiedenen Feuerwehren des Bezirkes Gmunden traten am Freitag, 09. Mai 2014 in Linz an, um das Funkleistungsabzeichen in Bronze zu erringen.

Die Vorbereitung dazu beginnt Wochen vorher in den verschiedenen Bezirken des Landes. Verschiedene Ausbilder aus dem Bezirks- und Abschnitten vertiefen in mehreren Schulungen den Teilnehmern den Grundstoff. Fünf Stationen wurden auf Landesebene beim Landesbewerb durchgemacht. Neben der Station Fragen wurden die Teilnehmer in der Kartenkunde, in der Übermittlung von Nachrichten sowie als Funker in der Einsatzzentrale beurteilt. Als fünfte und neue Station musste eine Funkliste aus dem Alarmplan erstellt werden.

Die sehr gute Vorbereitung durch die Ausbilder HAW Siegfried Hofauer und OAW Franz Krammel, HAW Markus Kogler, OAW Christoph Hüthmayr, HBM Norbert Fischer, HBM Christoph Mayr und BM Rene Sieberer zeigte Früchte.

Die Kameraden Pascal Preimesberger (FF St. Agatha), Florian Roßmanith, Florian Briganser (FF Pinsdorf), Michael Sammer, Christoph Hametner (FF Russbach), Florian Neuböck, Lukas Stadlhuber (FF Kirchham), Marie Lena Maurer, Sebastian Hessenberger (FF Reindlmühl), Moritz Schilcher, Tobias Steglegger (FF Bad Goisern), Stefan Schernberger, Christof Gaigg & Martin Neudorfer (FF Ohlsdorf) erreichten in allen Aufgaben genügend Punkte und sind nun Träger des bronzenen Leistungsabzeichen im Sachgebiet Funk.

Pascal Preimesberger (FF St. Agatha) erreichte als Bezirkssieger mit 247 Punkten den 29. Gesamtplatz von 537 Startern aus dem Land Oberösterreich.

OBR Stefan Schiendorfer war bei der Siegerehrung in Linz mit dabei und konnte dabei den Teilnehmern als Erster gratulieren. Das Bezirksfeuerwehrkommando Gmunden sowie die beiden Abschnittsfeuerwehrkommandos Gmunden und Bad Ischl gratulieren den Teilnehmern zu der erbrachten Leistung herzlichst.

Quelle: BFK Gmunden, HAW Stefan Pamminger