BFV Liezen: 2. Bereichsfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2013…

BFV Liezen: BJLB 2013 … in St. Martin am Grimming

Tolle Leistungen bei der „Generalprobe“ für den LJLB

28 Durchgänge beim Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb, sowie 21 Teams beim Bewerbsspiel ließen sich den letzten Test für den Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2013 in Wettmannstätten nicht entgehen.

Am Samstag, den 29.06.2013, fanden in St. Martin am Grimming der 2. Bereichsjugend-Leistungsbewerb und das Bewerbsspiel statt.
HBI Martin Auzinger, Kommandant der FF St. Martin/Grimming, sowie LM Christoph Auzinger, Ortsjugendbeauftragter, hatten mit ihren Kameraden hervorragende Bedingungen für diesen Bewerb geschaffen.

Dieser Bewerb galt auch als Generalprobe für den 43. Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb, welcher heuer, von 12.07. bis 13.07.2013, in Wettmannstätten stattfinden wird.

Weitere Übungsstunden der Bewerbsgruppen seit dem 1. Bereichsfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2013 in Döllach waren nötig, um sich den letzten „Feinschliff“ für den Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2013 zu holen.

18 Gruppen in Bronze (Bereich Liezen) und 10 Gruppen in Silber (Bereich Liezen) stellten sich der Herausforderung.  Weiters nahmen 15 Teams beim Bewerbsspiel in Bronze und 6 Teams beim Bewerbsspiel in Silber erfolgreich an diesem Feuerwehrjugendleistungsbewerb teil.

Die Bewerter, unter Hauptbewerter HBI Robert Hochreiner und HBI d.F. Josef Reif sorgten für eine faire und korrekte Bewertung.

Nach einem spannenden Bewerbstag konnte Bewerbsleiter, Bereichsjugendbeauftragter OBI d.F. Christian Sotlar, alle angetreten Bewerbsgruppen, Ehrengäste, Fans und Zuseher zur abschließenden Siegerehrung, welche von der Musikkapelle St. Martin am Grimming musikalisch umrahmt wurde, auf das herzlichste willkommen heißen.
Unter den zahlreichen Ehrengästen befanden sich Bereichsfeuerwehrkommandant-Stv. BR Heinz Hartl, der Bürgermeisterin der Gemeinde St. Martin am Grimming Walter Danklmayer, für die Raiffeisenbanken Mag. Manuel Laiminger, die Abschnittskommandanten ABI Gerd Bartl, ABI Walter Rieger, ABI Franz Haberl, ABI Werner Fischer, ABI Andreas Seebacher, die Bereichssanitätsbeauftragte BI d.S. Eva-Maria Hofer, sowie zahlreiche Kommandanten und Ehrendienstgrade.

Bevor jedoch die eigentliche Siegerehrung begann, standen noch Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Feuerwehrkameraden auf der Tagesordnung.
Die Bewerter HBM d.F. Fritz Leeb erhielt das Bewerterabzeichen in Bronze für mehr als 5-malige Bewertertätigkeit.
Der langjährige Ortsjugendbeauftragte der Feuerwehr St. Martin am Grimming OLM d.F. Fritz Schupfer wurde für seine langjährige Tätigkeit mit der Medaille für 40-jährige Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens ausgezeichnet.

ERGEBNISSE:

Bereich Liezen- Bronze
1. Weißenbach bei Haus
2. Döllach/ Liezen/ Pyhrn/ Selzthal
3. Unteres Paltental

Bereich Liezen- Silber
1. Unteres Paltental
2. Weißenbach bei Haus
3. Gröbming-Winkl/ Niederöblarn/ Öblarn

Bewerbsspiel- Bronze
1. Zauchen 1
2. Dietmannsdorf
3. Raumberg

Bewerbsspiel- Silber
1. Dietmannsdorf
2. Tauplitz
3. Schladming

Tagessieger:
1. Weißenbach bei Haus

Gesamtsieger  der beiden Bereichsjugendleistungsbewerbe 2013:
1. Weißenbach bei Haus (Foto: GESAMTSIEGER)

Die ersten drei der Gesamtwertung erhielten Geldpreise im Wert von jeweils € 85, € 105 bzw. € 135, welche von den Raiffeisenbanken des Bezirkes Liezen gesponsert wurden.

Anschließend wurden noch 3 Geldpreise der Raiffeisenbanken im Wert von je € 35,– unter allen teilgenommenen Bewerbsgruppen verlost.

Mit dem Einholen der Bewerbsfahne und dem abspielen der steirischen Landeshymne endete der 2. Bereichsjugendleistungsbewerb 2013 in St. Martin am Grimming.

Quelle: BFV Liezen/Sandner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top