BFK Gmunden: Wasserwehr- und Feuerwehrleistungsabzeichen

Am Freitag, den 20. Mai 2011 fanden in der Oö. Landesfeuerwehrschule die Bewerbe um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold und der Wasserwehrleistungsbewerb in Gold statt.

Feuerwehrleistungsbewerb Gold -> Feuerwehrmatura

OBI Andreas Limbacher von der FF Wirling und HBM Johann Buchegger der FF Viechtwang stellten sich der Feuerwehrmatura in Linz. Bereits seit mehreren Wochen wurden beide durch die Ausbildner aus dem Bezirk Gmunden bestens vorbereitet. Mehrere Stationen mussten die Bewerber absolvieren. Nach knapp 11 Stunden überreichte Landessfeuerwehr- Kdt. Stv. Dr. Wolfgang Kronsteiner den Teilnehmern das erworbene Leistungsabzeichen in Gold.

Wasserwehrleistungsbewerb in Gold

Gleichzeitig mit der Feuerwehrmatura stand der diesjährige Wasserwehrleistungsbewerb in der Stufe Gold auf dem Programm. OBI Erich Spitzbart (FF Laakirchen) und Andreas Raffelsberger (FF Ohlsdorf) traten in der Wertungsklasse I an. In der Meisterklasse ging AW Michael Moran (FF Ohlsdorf) an dem Start. Nach dem Vormittags die theoretischen Stationen Fragen und Knoten absolviert wurden, ging es am Nachmittag auf das Wasser der Donau. Hierbei zeigten alle Zillenmannschaften ihr Können. Auch die Kameraden aus dem Bezirk Gmunden absolvierten den harten, durch die Hitze nochmals verstärkten Kurs auf der Donau mit Bravur. HBM Andreas Raffelsberger verfehlte knapp den dritten Landesplatz – OBI Spitzbart Erich landete im Mittelfeld. Auch hier übereichte Dr. Wolfgang Kronsteiner am späten Nachmittag die Abzeichen an die Teilnehmer.

Das Bezirks- sowie die Abschnittskommandos gratulieren den Teilnehmern recht herzlich zu den erworbenen Abzeichen.

Quelle: BFK Gmunden