FF Althofen: Brandmeister Josef Tschapik ✝︎

Mit großer Betroffenheit geben wir die traurige Nachricht bekannt, dass unser lieber Kamerad und Freund Brandmeister Josef Tschapik am Montag, dem 24. Juli 2023, im 70. Lebensjahr, nach kurzer schwerer Krankheit, viel zu früh für immer von uns gegangen ist. Josef Tschapik war seit 1977 Mitglied der Feuerwehr Althofen.

Von 1987 bis 2007 war er Gruppenkommandant, von 1997 bis 1998 war er auch als Kameradschaftsführer aktiv. Mit gutem Gespür und viel Fachwissen brachte er sich von 2007 bis 2015 als Zugskommandant in die Geschicke der FF-Althofen ein. Mit großem Pflichtbewusstsein und großer Hilfsbereitschaft war er seit 2007 Beauftragter des Katastrophenschutzlagers des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes, welches in Althofen stationiert ist.

2018 wurde er mit dem Maschinisten- & Kraftfahrerabzeichen in Gold ausgezeichnet. Er erhielt auch die Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25- und 40-jährige Tätigkeit. Für seine Verdienste zum Wohle und zur Sicherheit der Althofner Bevölkerung ist er seit 2014 Träger der Ehrennadel in Gold der Stadt Althofen.

Wir verabschieden unseren geschätzten Kameraden am Freitag, den 4. August 2023 um 15 Uhr im Rahmen der heiligen Seelenmesse in der Pfarrkirche Althofen.

Die Urne wird ab Donnerstag, den 3. August 2023 um 10 Uhr in der Pfarrkirche Althofen aufgebahrt, um 19 Uhr findet dort ein gemeinsames Gebet statt.

Lieber Sepp, wir danken Dir für Deine Freundschaft.
Deine Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Aufrichtigkeit wird stets in uns lebendig sein.
Danke für Deinen Einsatz zum Wohle und Schutz der Althofner Bevölkerung.
Wir werden Dir stets ein ehrendes Andenken bewahren. Du fehlst.

Unsere Gedanken begleiten Familie und Angehörige in ihrer Trauer.

Ein letzter Gruß zu Deiner Ehr‘, Sepp – Gut Heil!
Deine Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Althofen

Tschapik Josef Parte FFA

Quelle: FF Althofen, BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner