500. Jugendgruppe in Niederösterreich

1966 hat es in St. Pölten die ersten - damals noch inoffiziellen - Aktivitäten in Richtung Jugendarbeit bei den Feuerwehren gegeben. 1972 wurde dann die Feuerwehrjugend aus der Taufe gehoben und startete einen unvergleichlichen Siegeszug durch ganz Österreich.

Mehr als 30 Jahre später hat der Niederösterreichische Landesfeuerwehrverband schließlich die Jubiläums-Schallmauer durchbrochen: Die FF St. Pölten - Ratzersdorf gründete die 500. Feuerwehrjugendgruppe Niederösterreichs.

Aus diesem Anlass fand am 19. November eine Podiumsdiskussion zu der Frage "Was ist das Geheimnis des stets steigenden Zuwachses bei der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend" statt. Nähere Infos unter www.feuerwehrjugend-noe.at

Quelle: online eingesendet von "ecki85"