FF Alkoven: Zwischendeckenbrand und mehr

Von 10.09 Uhr bis 13.50 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr Alkoven am 10. Dezember 2001 mit einem Brand in der Zwischendecke eines landwirtschaftlichen Anwesens konfrontiert. Der Mieter verständigte zuerst über Umwege die FF Alkoven, dass er bei seinem Kamin eine unregelmäßige Erwärmung festgestellt habe.

Die Erkundung ergab jedoch, dass die Deckenkonstruktion sehr heiße Flächen aufwies, was auf einen Zwischendeckenbrand hinwies. Diese Tatsache hat sich in Folge beim Öffnen der Konstruktion bewiesen. Teile der Holzkonstruktion mussten weggeschnitten und im 1. Geschoß der Fliesenboden aufgestemmt werden. Aufgrund des freiwerdenden Rauches wurde das Gebäude zwischendurch mit einem Hochleistungslüfter belüftet.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden vom Oö. Landes-Feuerwehrverband in Linz eine Wärmebild- sowie eine Temperaturmesskamera angefordert, um nicht unnötig weitere Öffnungsmaßnahmen durchführen zu müssen.

Im Einsatz: 1 KDO-F und 1 TLF-A 4000/200.

Mehr Details sowie weitere Bilder finden Sie auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Alkoven.

Ende letzter Woche rückte die FF Alkoven unter anderem zu 2 Verkehrsunfällen und einem Unfall zwischen einem Zug und einem Pkw aus. Details auf der Webseite.

FF Alkoven: http://www.Feuerwehr-Alkoven.at

Quelle: online eingereicht von FF Alkoven