Monatliches Archiv Juli 2018

"Naze"-Ignaz Burgstaller feiert 80er; Jubilar (2. Vorne v.l.) im Kreis der Gruppe 5 der FF-Althofen

Aus seiner 30jährigen Schulwartzeit vom Bundesschulzentrum ist er noch vielen Schüler und Schülerinnen gut in Erinnerung. Im örtlichen Kulturhaus ging 15 Jahre lang keine Veranstaltung ohne ihn über die Bühne. 60 Jahre steht er schon im Dienst des heiligen Florian. In diesen Tagen feierte der bekannte Althofener seinen 80. Geburtstag. …weiterlesen

Webmaster


Fahrzeugbrand B21 Gutensteiner Straße

Aus unbekannter Ursache ist es am 31. Juli um 11:45 Uhr auf der Gutensteiner Straße (B21) zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Der Fahrzeuglenker blieb auf einer Seitenstraße der B21 stehen und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehr Mariazell ist mit drei Einsatzfahrzeugen und 17 Einsatzkräften zum Einsatzort ausgerückt. …weiterlesen

Webmaster


Wohnhausbrand Alarmstufe 3 im Villacher Stadtteil Neu Fellach

Kurz vor 9 Uhr morgens wurden die Hauptfeuerwache Villach sowie die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Pogöriach zu einem Wohnungsbrand in den Villacher Stadtteil Neu Fellach alarmiert. Schon auf der Anfahrt erkannten wir eine starke Rauchentwicklung die auf einen größeren Brand schleißen lies, sofort wurde Alarmstufe 3 ausgelöst, erläutert HBI Harald Geissler, Kommandant der Hauptfeuerwache Villach. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall Kerpelystraße

Am 30.07.2018 um 00:29 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Florian Steiermark die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall in der Kerpelystraße. Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug von der Straße ab, riss eine Straßenlaterne um und kam im angrenzenden Grünstreifen am Dach zu liegen. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall auf S1

Fünf zum Teil Schwerverletzte

Ein Family-Van, besetzt mit fünf Personen, kam aus bisher unbekannter Ursache in der Früh auf der S1 von der Fahrbahn ab, fuhr auf einen Fahrbahnteiler bei der Vorarlberger Allee auf, wurde über die Leitschiene katapultiert, riss einen Lichtmast um, überschlug sich mehrmals und kam nach etwa 50 Meter mit der Fahrzeugfront auf der Betonleitwand zu liegen. Fünf Insassen wurden dabei schwer verletzt. …weiterlesen

Webmaster