Monatliches Archiv Januar 2014

Symbolfoto

Aus bisher unbekannter Ursache kam es in Wien – Liesing zu einem Zusammenstoß zweier Personenkraftwagen. Bei unserer Ankunft hatten bereits zwei Personen ihre Unfallfahrzeuge verlassen und wurden von der Berufsrettung betreut. Eine weitere Person war in einem der beiden Unfallfahrzeuge noch eingeklemmt.

Da diese Person keinerlei Vitalfunktionen mehr aufwies wurde eine „Crashrettung“ durchgeführt. Dazu wurde die Fahrertüre, die dahinter befindliche Türe und die sogenannte „B-Säule“ zwischen den Türen mittels hydraulischem Werkzeug (Schere und Spreizer) entfernt und die Person ebenfalls an die Berufsrettung übergeben.

Anzahl der Einsatzkräfte: 16, Fahrzeuge: 3

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

 …weiterlesen

Webmaster




Brand im Kesselhaus

Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Versuchslabor „Kesselhaus“ der TU Wien zum Brand eines Thermalölofens. Bereits bei unserer Anfahrt konnten wir eine starke Rauchentwicklung im Bereich Gumpendorfer Straße / Stubenring wahrnehmen.
 …weiterlesen

Webmaster