Monatliches Archiv März 2013

BF Wien: Tier in Zwangslage

Inspektionsrauchfangkehrer der Feuerwehr Wien bei ungewöhnlichem Einsatz

Wien – Am Karfreitag alarmierte es in der Feuerwache Simmering „Tier in Zwangslage“. Als die Mannschaft vor Ort ankam, konnte sie das Tier durch ein jammerndes Miauen grob orten. Es war ein Brunnenschacht, in den die Katze hineingefallen ist.

 …weiterlesen

Webmaster


BFKDO Gmunden: Bezirksfeuerwehrtag 2013

Weniger Einsätze 2012 – Bezirks- und Abschnittskommandanten geehrt

Zum diesjährigen Bezirksfeuerwehrtag am Mittwoch, den 27. März 2013 konnte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Robert Benda im restlos gefüllten Veranstaltungssaal im ALFA Steyrermühl nicht nur mehr als 300 Kameraden/innen von den Feuerwehren des Bezirkes Gmunden begrüßen, sondern auch eine große Anzahl an Ehrengästen.

 …weiterlesen

Webmaster


FF Weistrach: 55 Zoll Infoscreen

Die neue digitale Alarmierung über NOTRUF 122 ermöglicht den Niederösterreichischen Feuerwehren eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten um die Einsatzkräfte bestmöglich vor dem Einsatz zu informieren. Aus diesem Grund wurde im Feuerwehrhaus Weistrach ein 55 Zoll LED Bildschirm installiert wo rund um die Uhr unter anderem neue News, der Fahrzeugstatus oder weitere interessante Meldungen angezeigt werden.

 …weiterlesen

Webmaster


Wien (OTS) – Nach einem Unfall mit einem Lkw und einem Pkw ist die A
2 Süd Autobahn bei Wöllersdorf Richtung Graz gesperrt. Der Tank des
Lkws ist beschädigt und die Fahrbahn daher stark mit Treibstoff
verschmutzt. Wie viele verletzte Personen es gibt ist der ASFINAG
derzeit noch nicht bekannt. Die Ableitung des Verkehrs von der Süd
Autobahn erfolgt bei Wöllersdorf – bei Wiener Neustadt West wird
wieder auf die A 2 Richtung Graz aufgeleitet. Die Dauer der Sperre
kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

Quelle: OTS …weiterlesen

Webmaster


BFVDL: Keine Pause vom Schnee  

Die erneuten Schneefälle sorgten am Montag 25.03. und am Dienstag 26.03.2013 für Probleme im Straßenverkehr. Aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse musste, wie im restlichen Bundesland, die Feuerwehr zu Fahrzeugbergungen und diversen Hilfeleistungen ausrücken. So auch in Stainz, wo es nach dem Comeback des Winters für die Florianis kaum eine Atempause gab. Dort rückte die Feuerwehr Stainz zu zahlreiche KFZ- und LKW Bergungen aus.

 …weiterlesen

Webmaster