Monatliches Archiv April 2012

Am Samstag, den 28.04.2012 ereilten die Feuerwehren des Bezirkes Liezen gleich mehrere Brandeinsätze. „Bedingt durch die aktuelle Trockenheit verbunden mit Fönwind genügt momentan ein Funke, um rasch unkontrollierbare Waldbrände zu entfachen“, mahnt Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Pötsch.

So geschehen neben Rottenmann und Bad Aussee auch im Löschbereich der Feuerwehr Wörschachwald. In 990 Metern Seehöhe wollte ein Landwirt eine Böschung am Waldrand kontrolliert abheizen. Durch den anfachenden, vorherrschenden Fönwind aus Osten geriet das Feuer jedoch rasch außer Kontrolle und binnen kürzester Zeit stand ein kleines Waldstück in schwer zugänglichem Bereich in Brand. Die große Problematik für die anrückenden Feuerwehren bestand zum Einen darin, dass keine Löschwasserentnahmestelle an der Einsatzstelle zur Verfügung stand, zum Anderen konnten Löschangriffe in dem steilen Gelände nicht ohne weiteres vorgenommen werden.

 …weiterlesen

Webmaster


Die Feuerwehren Bleiburg, Rinkenberg, Replach und Aich absolvierten eine tolle interaktive Übung in Aich. Die Übungsannahme wurde erst vor Ort bekanntgegeben und unter realitätsnahen Bedingungen durchgeführt. Gefordert wurde der Einsatzleiter, durch Übungsleitung OBI Michael Müller (FF Aich) und OBI Rainer Findenig (FF Bleiburg), der zuerst einen Wohnhausbrand mit vermisster Person und im Anschluss einen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person leiten mußte. Alle Beteiligten konnten dank perfekter Arbeit gerettet werden, so der Einsatzleiter BM Thomas Zdravja von der Stadtfeuerwehr Bleiburg. Alle Kameraden waren sich im Anschluss einig, perfekt und realitätsnah von der FF Aich organisiert!

Quelle: Stadtfeuerwehr Bleiburg …weiterlesen

Webmaster


 

Am Donnerstagabend, den 19. April 2012 versammelten sich im Stadtsaal Liezen die Kommandanten und Kommandanten-Stellvertreter der 96 Feuerwehren inkl. Deligierten ihrer Wehr, zahlreiche Ehrengäste sowie die Bezirksfunktionäre des Bezirksfeuerwehrverbandes zum diesjährigen – in der Form letzten – “Bezirksfeuerwehrtag”. Um 19:06 Uhr startete die Veranstaltung mit der Filmpremiere „Einsatzdokumentation 2011“, gestaltet von BI Christoph Schlüßlmayr.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Pötsch konnte eine prominente Schar an Ehrengästen willkommen heißen: LAbg. Bgm. Karl Lackner, Landesfeuerwehrkommandant LBDS Gustav Scherz, Bezirkshauptmann HR Dr. Josef Dick, den Leiter der Fachabteilung 20 / Katastrophenschutz des Landes Steiermark ABI HR Dr. Kurt Kalcher, Bezirks-Katastrophenschutzreferent Hans Peter Scheb, VizeBgm. Roswitha Glashüttner (i.V.v. Bgm. Rudolf Hackl), Bezirkspolizeikdt. Obstlt. Mag. Herbert Brandstätter, RK-Bezirksgeschäftsführer ORR Werner Kohlbacher (i.V.v. Waldner), Bezirks-RK-Kdt.Stv. RR Christian Gebetshuber, Oberst Franz Unterdechler (Garnison Aigen), Landesfeuerwehrarzt Dr. Josef Rampler, OBR Johann Ramsebner (Bezirksfeuerwehrkdt. von Kirchdorf) und BR Franz Pirhofer (Abschnittskdt. v. Windischgarsten), Bezirksfeuerwehrkdt. Stv. BR Heinz Hartl, den Leiter des Regionalmanagements Ing. Hans Lanner, die Abschnittskommandanten, den Schriftführer und den Bereichskassier, die Bereichsbeauftragten des Bezirkes Liezen sowie alle anwesenden Feuerwehrkameraden. Stellvertretend für alle anwesenden Ehrendienstgrade begrüsste er E-ABI Heinrich Thaller. Im Besonderen aber die erste Feuerwehroffizierin des Bezirkes, OBI Daniela Grieshofer (FF Eselsbach-Unterkainisch).  

 …weiterlesen

Webmaster


Sechs Kameraden aus drei verschiedenen Feuerwehren des Bezirkes Gmunden traten am Freitag, den  20. April 2012 in Linz an, um das Funkleistungsabzeichen in Silber zu erringen.

Die Vorbereitung dazu beginnt Wochen vorher in den verschiedenen Bezirken des Landes. Verschiedene Ausbilder aus dem Bezirks- und Abschnitten vertiefen in mehreren Schulungen den Teilnehmern den Grundstoff. Lernen, das merkten auch die „Silbernen“ Teilnehmer wieder, müssen diese selbst.

 …weiterlesen

Webmaster


50 Kameraden/innen der verschiedensten Feuerwehren des Abschnittes Gmunden besuchten am Samstag, den 14. April 2012 und Sonntag, den 15. April 2012 den Truppführerlehrgang in Laakirchen.

Nach einer kleinen Wissenskontrolle wurden die Teilnehmer/innen in mehrere Gruppen aufgeteilt. Neben Theorie stand vor allem die Praxis auf dem Programm, um das Erlernte von der „Grundausbildung in der Feuerwehr“ umzusetzen.

 …weiterlesen

Webmaster