Monatliches Archiv Februar 2011

Nach dem Großbrand in der Nacht wurde die Feuerwehr Ohlsdorf am Sonntag, den 27. Februar 2011 um 08:33 Uhr wieder zum Gasthof nach Ehrenfeld alarmiert.

Der abgebrannte Bereich wurde in der Nacht mehrmals von der Feuerwehr als auch vom Besitzer überprüft. Am Morgen trat Rauch neben der ersten Ausbruchstelle aus. Unverzüglich wurden die Einsatzkräfte alarmiert.

Von der Einsatzleitung wurde vor Ort entschlossen, die Betriebsfeuerwehr Steyrermühl mit dem Hubrettungsgerät und einem Tankwagen zur Einsatzadresse nachzuholen, da ein Teil der Dachhaut geöffnet werden musste. Anfangs wurde dies mit schwerem Atemschutz durchgeführt, um bis zum Brandherd vordringen zu können.

 …weiterlesen

Webmaster


Zu einem Brand bei einem Gasthof in Ehrenfeld wurden die Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen am Samstag, den 26. Februar 2011 um 21:44 Uhr alarmiert.

Das erste Fahrzeug der Feuerwehr Ohlsdorf erreichte rund 4 Minuten nach der Alarmierung das Einsatzobjekt. Da durch die Semesterferien der Gasthof Urlaub hatte und geschlossen war bemerkte erst ein Autofahrer die Flammen, welche auf der Rückseite des Gebäudes bereits aus dem Dach schlugen. Unverzüglich wurde durch die Einsatzleitung die Alarmstufe 2 (fünf weitere Feuerwehren) und durch die Nähe des Einsatzobjektes die FF Laakirchen (Alarmstufe 3) nachalarmiert.

 …weiterlesen

Webmaster


25. Februar 2011

Am 23. Februar bemerken aufmerksame Autofahrer gegen 23 Uhr einen Feuerschein im Bereich des Flitzengrabens, nach einer Kontrolle finden diese die Mauthütte in Vollbrand vor und alarmieren über Notruf 122 die Feuerwehr. Um 23:03 löst Florian Liezen Sirenen und SMS Alarm für die FF Gaishorn am See aus, weiters wird auch die FF Au beigezogen.

 …weiterlesen

Webmaster


Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Ohlsdorf am Montag, den 21. Februar 2011 um 06:48 Uhr von der Oö. Landeswarnzentrale in die Ortschaft Irresberg alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin kam aufgrund der winterlichen Fahrbedingungen ins Schleudern und überschlug sich in weiterer Folge. Unverletzt konnte die junge Frau das Fahrzeug, welches am Dach zum Liegen kam, verlassen und alarmierte darauf die Einsatzkräfte. Mit Muskelkraft der Florianijüngern wurde der Pkw wieder auf die Reifen gestellt. Den Abtransport organisierte die Lenkerin selbst.

 …weiterlesen

Webmaster


Am Donnerstagabend, den 17. Feber lud das Bezirksfeuerwehrkommando seine Funktionäre samt Partnerinnen zu einem kameradschaftlichen Stockschiessen nach Irdning. Nachdem die Eisbahn aufgrund der milden Temperaturen nicht bespielbar war, wich man kurzerhand auf die Hallenbahn des ATV Irdning aus.

 …weiterlesen

Webmaster