Monatliches Archiv März 2010

Seit 1983 wird im Bezirk Gmunden die Feuerwehrjugend durch den sogenannten Wissenstest auf den späteren Aktivdienst in der Freiwilligen Feuerwehr vorbereitet. Am Samstag, den 27. März fand im Feuerwehrhaus der Stadt Bad Ischl der 27. Wissenstest mit einer Beteiligung von 262 (Vorjahr) 330 Jungfeuerwehrmitgliedern statt.
Nach einer dreimonatigen Vorbereitungszeit durch die Jugendbetreuer und Jugendhelfer mussten die jungen Burschen und Mädchen in verschiedenen altersgemäßen Stationen ihr Allgemeinwissen, ihre Kenntnisse über Geräte, Dienstgrade, Feuerwehrfunk, richtige Alarmierung, Seilknoten, Orientierung im Gelände, Verkehrserziehung, Erkennen der Brandgefahren im Haushalt und richtiges Reagieren, sowie über Kennzeichnung gefährlicher Stoffe und Grundkenntnisse in der Ersten Hilfe unter Beweis stellen.

 …weiterlesen

Webmaster


Schwer verletzt wurde eine Pensionistin bei einem Verkehrsunfall am Freitag, den 26. März 2010 um ca. 08:00 Uhr in der Ortschaft Peiskam (Gem. Ohlsdorf). Ein Pkw Lenker kam aus unbekannter Ursache in Fahrtrichtung Steyrermühl auf die Gegenfahrbahn und prallte mit seinen Fahrzeug frontal in das Fahrzeug einer Pensionistin aus Roitham.

 …weiterlesen

Webmaster


Anbei Fotomaterial zum schweren Verkehrsunfall zwischen einem slowenischen PKW und einer aus Gonowetz stammenden Lenkerin. Beide wurde ins LKH eingeliefert.

Sirenenalarm – 24.3. 10:22 – VU in Gonwetz bei Bleiburg – Die Stadtfeuerwehr Bleiburg und die FF St. Michael standen gemeinsam im Einsatz.

Erhebung durch Polizei Bleiburg Manfred Hangl.

Stärke: 15 Mann
Welche Fahrzeuge u. Geräte: KRF-S,TLFA-4000,MZF,KLF-W,RESCH 1
Dauer: 2 Stunden
Einsatzleitung: BR Blazej

Quelle: FF Bleiburg
http://www.ff-bleiburg.at.tf/ …weiterlesen

Webmaster



Am Freitag den 12. März 2010 fand der 26. Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Gold in der OÖ Landesfeuerwehrschule in Linz statt. Ausgezeichnete Leistungen boten die 26 angetretenen Teilnehmer aus dem Bezirk Perg. Hani Stefan von der Feuerwehr Arbing erreichte als Bezirksbester den 15. Rang in der Landeswertung! Alle aus dem Bezirk Perg angetretenen Feuerwehrmänner konnten mit weißer Weste und vergoldetem Abzeichen den Heimweg antreten!

 …weiterlesen

Webmaster