Monatliches Archiv September 2009

Am Freitag, den 25. September 2009 konnte die Feuerwehr Ohlsdorf das neue Hydraulische Rettungsgerät (Bergeschere und Spreizer) bei der Firma Rosenbauer in Leonding in Empfang nehmen. Das neue Gerät aus dem Hause Weber ist ein leistungsstarkes Rettungsgerät für technische Einsätze. Der Spreizer SP 49 hat einen Spreizweg von 710mm und eine Kraft von 101kN. Das Gewicht des Spreizers beträgt laut Herstellerangaben 20 kg. Die Rettungsschere ist die Zweitgrößte am Markt. Mit einer max. Schneidekraft von 107 Tonnen und einer Öffnungsweite von 200mm bietet das ebenfalls 20 kg schwere Einsatzgerät enorme Kraft.

 …weiterlesen

Webmaster


Rund 100 Feuerwehr- und Wasserrettungstaucher aus den verschiedensten Tauchstützpunkten Oberösterreichs tauchten am Samstag, den 26. September rund um den Traunsee. Diese groß angelegte Reinigungsaktion wurde durch die Feuerwehren und die Bundesforste durchgeführt. Die Einteilung der Gebiete wurde im Feuerwehrhaus Gmunden durchgeführt.

 …weiterlesen

Webmaster


23. September 2009

Am Dienstag Abend wurde die Stadtfeuerwehr zu einen Brand eines Müllhäuschen in die Burgstallstrasse gerufen. Unter schwerem Atemschutz wurde mittels HD der Brand gelöscht und der Raum ausgeräumt. Feuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und ca. 25 Mann.

 …weiterlesen

Webmaster



Im Jahr 1959 wurde im Ohlsdorfer Gemeindegebiet die Westautobahn errichtet. Der Gebürtige Aurachkirchner Hans Asamer kaufte damals seinen ersten LKW um die Bauarbeiten zu unterstützen. Heute, 50 Jahre nach der Gründung, zählt die Asamer Holding AG mit über 5.500 Mitarbeitern weltweit in den Bereichen Sand, Kies, Beton, Recycling, Zement usw. zu den Marktführern.

 …weiterlesen

Webmaster