Monatliches Archiv April 2009

Ca. 1000m2 Wald sind im „Ganslernwald“ Nähe der HKR-Slalomstrecke in Brand geraten. Die FF Kitzbühel war mit 7 Fahrzeugen KDO, TLFA1, TLFA2, LFA, MTF, LAST und KLF, und 45 Mann, sowie die FF Kirchberg mit 2 Fahrzeugen TLFA, LFA und FF Reith mit 3 Fahrzeugen TLFA, Schlauch und Mantra im Einsatz. Löschwasser wurde ca. 1km vom Pfarraubach zum Brandherd gefördert. Parallel setzte die Bergbahn AG Kitzbühel die Schneeanlage fürs Löschwasser in Betrieb, die jedoch nicht mehr benötigt wurde.
Die Stadtfeuerwehr Kitzbühel bedankt sich bei der Bergbahn AG Kitzbühel und den Feuerwehren Kirchberg und Reith für ihren Einsatz.

Quelle: FW Kitzbühel

 …weiterlesen

Webmaster


Am Samstag, 25. April 2009 beteiligte sich die Jugendgruppe der Feuerwehr Ohlsdorf an der Gemeinde- Reinigungsaktion „Hui statt Pfui“.
Von den 5 Jugendfeuerwehrmitgliedern und den 2 Betreuern wurde die Gesamte Landesstraße zwischen Kleinreith und Steyrermühl gereinigt. Auf diesen 22 Straßenkilometern wurden zahlreiche Müllsäcke verbraucht.
Nicht nur Müll aus vorbeifahrenden Fahrzeugen, sondern auch Hausmüllsäcke und Gewerbeabfall verschmutzte die Ohlsdorfer Landesstraße. Leere und volle Zigarettenpackungen, Flaschen, Dosen und Fahrzeugteile sowie Eisenstangen wurden gefunden und von den freiwilligen Helfern entsorgt.

Quelle: FW Ohlsdorf
http://www.ff-ohlsdorf.at/ …weiterlesen

Webmaster



Der Wissenstest ist Teil der Grundausbildung

Eine Rekordanzahl von 448 Mädchen und Buben aus dem Bezirk Liezen stellte sich vergangenen Sonntag dem sogenannten „Wissenstest“, der heuer von der FF Gröbming unter ABI Gerd Bartl veranstaltet wurde. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Bezirksjugendbeauftragte und Bezirksjugendbewerbsleiter Brandinspektor Christian Sotlar die Bewerbseröffnung um 9 Uhr durchführen. Im Stationsbetrieb, der bis etwa 14 Uhr in den Räumlichkeiten der Hauptschule Gröbming stattfand, wurden die angehenden Feuerwehrfrauen und -Männer vom Bezirksbewerterstab abgeprüft. Der breite Bogen spannte sich vom Formalexerzieren über Benennen von Gegenständen bis zum Beantworten feuerwehrspezifischer Fragen. Der Wissenstest ist Teil der Grundausbildung und somit wesentlicher Bestandteil der Gesamtausbildung zum Feuerwehrmann.
 …weiterlesen

Webmaster


54 Kameraden/innen der verschiedensten Feuerwehren des Abschnittes Gmunden besuchten am Samstag, den 18. April 2009 und Sonntag, den 19. April 2009 den Truppführerlehrgang in Laakirchen. Nach einer kleinen Wissenskontrolle wurden die Teilnehmer/innen in mehrere Gruppen aufgeteilt. Neben Theorie stand vor allem die Praxis auf dem Programm, um das Erlernte von der „Grundausbildung in der Feuerwehr“ umzusetzen.
 …weiterlesen

Webmaster