Monatliches Archiv Juni 2008

Gröbming und Gröbming-Winkl um 21:45 Uhr gerufen wurden. Beim Anwesen „Ritzinger“
bedrohte eine Mure die Nordseite des Hauses. Mit ca. 80 Sandsäcken wehrten die
Einsatzkräfte die Wasser- und Geröllmassen ab und leiteten sie am Haus vorbei. …weiterlesen

Webmaster


Nach den sturmartigen Regenfällen am Abend des 23. Juni waren die Feuerwehren des Bezirkes Liezen
gefordert, die starken Wassermengen abzuwehren. Den Beginn machte die Feuerwehr Tauplitz, welche
von der Bezirksfeuerwehrzentrale Liezen „Florian Liezen“ um 19:47 Uhr aufgrund Bachüberflutung und
vier überfluteter Keller alarmiert wurde. Zur Verstärkung forderte die Einsatzleitung auch die FF Klachau
an. Als dritte Feuerwehr des Abschnittes Bad Mitterndorf wurde schließlich noch die FF Kainisch
gerufen, sie rückte mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen zu einem überfluteten Keller ab. …weiterlesen

Webmaster



Am Dienstag, dem 17. Juni 2008 wurde die Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa um 05.40 Uhr von der Landeswarnzentrale (LWZ) Tulln zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 alarmiert.

An der Unfallstelle angekommen stellte sich heraus, daß es sich um einen schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW handelte. Der Lenker des PKW war aus unbekannter Ursache frontal in das Heck eines tschechischen Sattelzuges geprallt und wurde von diesem noch ca. 350 Meter mitgeschliffen. …weiterlesen

Webmaster


Danach fand eine Verlosung von Geldpreisen statt

Der erste diesjährige Bezirksjugendleistungsbewerb der Feuerwehrjugend fand am 16. Juni 2008 in Selzthal statt. 28 Gruppen traten zum Bronze-Bewerb an, 15 Gruppen in Silber. Als Sieger des Pokalbewerbes gingen die FF Liezen in Bronze sowie die gemischte Bewerbsgruppe der
Feuerwehren Lengdorf und St. Martin am Grimming II in der Kategorie Silber hervor. Letztgenannte Gruppe holte sich auch den Tagessieg in der Bezirkswertung. …weiterlesen

Webmaster