Monatliches Archiv April 2001

Am 18.04.2001 kam um ca. 16.20 Uhr ein aus Schladming kommender Pkw zwischen Pruggern und Gröbming – am Simeterbühel – aus unbekannter Ursache von der Ennstalbundesstraße ab und stürzte eine steile Böschung ca. 25 m weit hinunter. Der Wagen prallte anschließend gegen einen Baum und blieb am Dach liegen. Das Rote Kreuz Gröbming meldete sofort nach dem Eintreffen am Unfallort, dass die Feuerwehr dringend benötigt werde, um ein noch weiteres Abstürzen
des Fahrzeuges zu vermeiden. …weiterlesen

Webmaster


Um 21:33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rohrbach zu einem Brandmeldealarm ins
Landeskrankenhaus Rohrbach alarmiert. Die Erkundung vor Ort ergab, dass ein schwarzes
rauchendes Häufchen in der Mikrowelle den Brandmeldealarm ausgelöst hatte. Dieser schwarze
Brocken hätte eigentlich ein warmes Sandwich für einen langen Nachtdienst im Krankenhaus
werden sollen. Ein Arzt meinte, dass wohl beim nächsten Fortbildungskurs das Thema „Kochen
mit Mikrowelle“ am Programm stehen müsse… 😉

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Rohrbach

 …weiterlesen

Webmaster


Am 31. März und am 7. April 2001 war Aschach an der Donau Austragungsort des neuen Grundlehrganges im Bezirk Eferding. Durch die nun bundeseinheitliche Grundausbildung werden die Einsatzkräfte von morgen bereits sehr intensiv in den eigenen Feuerwehren ausgebildet. Der Grundlehrgang beginnt mit einer schriftlichen Erfolgsprüfung über das bereits recht umfangreich gewordene Lernprogramm in den Feuerwehren selbst. Erst bei erfolgreicher Prüfung ist der Teilnehmer berechtigt, den sog. Truppführerlehrgang zu absolvieren. …weiterlesen

Webmaster


Der jährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Tulln fand am 6. April 2001 im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä-Wördern statt.

Der Wissenstest ist der Abschluß der Winterausbildung der Feuerwehrjugend. Er umfaßt die Themenbereiche Organisation, Dienstgrade, Geräte für den Brandeinsatz, Geräte für die technische Hilfeleistung sowie Anwendung von Kleinlöschgeräten und Knoten.
 …weiterlesen

Webmaster


Anfang letzten Jahres wurde vom Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Hornstein der Entschluß gefällt eine Hompage zu gestalten. Nach 3 Monaten harter Arbeit sind nun die ersten Ergebnisse unter www.ffhornstein.at zu bewundern.

Am 23.03.2001 wurde die Homepage der Feuerwehr Hornstein dann im Rahmen der alljährlichen Hauptdienstbesprechung der Öffentlichkeit vorgestellt. Also wenn ihr Interesse habt schaut vorbei!
 …weiterlesen

Webmaster